25. Nov 2013

Hallo ihr Lieben, langsam wird es draußen wieder so richtig kalt, das heißt für mich, dass ich immer was Warmes für die Ohren brauche. Geht es euch auch so? Also ich habe inzwischen meine beiden selbstgemachten Lieblingshäkelmützen rausgekramt. Eine leuchtendblaue mit riesigem Bommel, und eine wahnsinnig kuschelige Mütze in einem wunderschönen Rotton.

Zum Start der Mützen-Saison könnt ihr übrigens zwei Gutscheine für meinen Online-Shop gewinnen! Stef von magnoliaelectric verlost im Rahmen ihrer Glücksschmiede einen 15-Euro-Gutschein von KopfStücke und viele weitere tolle Preise. Und auf Gedankenpolaroid könnt ihr sogar – haltet euch fest – einen 35-Euro-Gutschein gewinnen!! Also schnell bei beiden vorbeihuschen und ein Kommentar hinterlassen, so einfach ist das. Beide Blogs sind sehr lesenswert und gehören zu meinen Lieblingsblogs und die zwei Mädels freuen sich über eure Teilnahme. (Und ihr euch vielleicht bald über eine tolle, kuschelige neue Mütze!)

Viel Glück!

***

11. Feb 2013

Liebe Leser, heute darf ich euch mal wieder einen meiner Lieblingsblogs vorstellen! Recht neu dabei ist die liebe Äntschie. Entdeckt habe ich sie und ihren Blog über Instagram, ich habe mich sofort in ihre wunderbaren selbstgenähten Sweatshirt-Recycling-Stiftefresser-Mäppchen verliebt… *-*
Viel Spaß beim Lesen.

1. Stell dich doch mal kurz vor. :)
Hi ich bin äntschie oder halt auch Anja. Ich komme aus dem schönen Potsdam, bin aber auch beruflich und privat viel in Berlin unterwegs. (:

2. Wie bist du denn zum Bloggen gekommen?
Ach das ist schon gut 3 Jahre her, da kam das grad alles so auf. Und da ich eh schon immer viel im Netz unterwegs war und demensprechend mich auch gerne mitteile, dachte ich so ein Blog muss her. Ich habe schon immer viel gebastelt und gewerkelt und ich dachte mir, das Bloggen wäre ein guter Weg, um mich da ein bisschen zu präsentieren, neben diverser anderer sozialer und kreativer Plattformen, wo ich mich auch “rumgetrieben” habe. Ich hatte meinen ersten Blog auf WordPress eingerichtet, der dann aber etwas einschlafen ist, weil ich nicht gut mit der Technik von WordPress zurecht kam. Seid letzem Jahr habe ich meinen Blog nach Blogger umgezogen und da gefällt es mir viel besser :) Es ist viel einfacher und irgendwie scheint mir, dass ich da viel mehr Feedback bekomme. :)

3. Und was machst du, wenn du gerade nicht bloggst?
Arbeiten, und am liebsten schlafen und essen :D Ich bin Mediengestalterin in einer Druckerei. Da sehe ich tolle (kreative) Sachen und habe viel mit Papier zu tun. In meiner (wenigen) Freizeit mache ich gern was mit meiner geliebten Familie, meinen anderen zwei liebsten Menschen und Freunden. Ich koche suuuper gerne und dafür nehme ich mir auch nach der Arbeit die Zeit. Natürlich beschäftige ich mich viel mit Mode und meinem Look. Und klar… basteln, nähen, häkeln, werkeln, kleben, falten geht immer! Alles wird in ein keatives Projekt verwandelt. Leider schaffe ich nicht immer alles ordentlich für den Blog festzuhalten und zu zeigen, das finde ich auch immer schade, irgendwie habe ich zu wenig zeit zum Bloggen.  … Artikel weiterlesen? »

***

« Ältere Artikel Neuere Artikel »