«

29. Dez 2015

12 Letters of Handmade Fashion – A wie Ankündigung

Ihr Lieben – ich hoffe, ihr hattet wunderbare Weihnachtstage und habt es euch mit euren Liebsten mal so richtig gut gehen lassen. Ich habe mir 4 Tage lang das beste Essen schmecken lassen, Spiele gespielt, Bücher gelesen und die Sonne auf der Terrasse genossen. Wann war ich nochmal das letzte Mal ohne Jacke an Weihnachten draußen und bin über Baumstämme balanciert? ;)

Jedenfalls sitze ich jetzt schon wieder hier, mitten drin in der Planung meiner Projekte. Eins davon möchte ich euch heute vorstellen. Denn nach dem Lovely Nikolaus Sweater geht es weiter mit dem nächsten Blogger-Nähprojekt, natürlich wieder zusammen mit Selmin und Laura! Doch diesmal haben wir uns noch ein paar weitere Mädels mit ins Boot geholt. Um was es geht? Lest ihr hier!

Die Gastgeberinnen

Vom 2. Foto links oben nach rechts:

Und so läuft 12 Letters of Handmade Fashion ab

Am 1. jeden Monats wird von der Gastgeberin ein Buchstabe nach dem Zufallsprinzip gezogen und verkündet. Danach könnt ihr ALLE – egal ob Blogger oder Nähbegeisterte ohne Blog – ein Kleidungsstück oder Accessoire zu diesem Buchstaben nähen (oder upcyceln oder stricken oder häkeln – Hauptsache Handmade!) und der Gastgeberin schicken.

Wird am 1. beispielsweise der Buchstabe A gezogen, könnt ihr euch bis zum 27. des Monats ein Kleidungsstück oder Accessoire nähen, das mit diesem Buchstaben zu tun hat: einen A-Linien-Rock, etwas mit Abnähern, ein Schnittmuster ausprobieren, das mit A anfängt oder eine anthrazitfarbene Regenjacke nähen. Was es genau sein wird, bleibt ganz euch überlassen. Es muss allerdings etwas mit Fashion zu tun haben und von euch handgemacht sein.

Wenn ihr Blogger/-innen seid und mitmacht, könnt ihr in dem aktuellen Monat über euer Kleidungsstück bis zum 27. berichten. Dabei bitte das Projekt und die jeweilige Gastgeberin in eurem Blogpost mit Backlink verlinken und informieren, dass ihr mitmacht. Euch bleibt frei, wie ihr in eurem Blogpost über euer Handmade Teil berichtet: Ihr könnt das jeweilige Schnittmuster dazu vorstellen, eine Geschichte zu dem Kleidungsstück schreiben oder eine Anleitung. Es geht darum, andere zu inspirieren.

Ihr habt keinen Blog? So What! Stellt der jeweiligen Gastgeberin einfach das Lieblingsfoto von euch und eurem Kleidungsstück bis zum 27. zur Verfügung und schreibt ein paar Zeilen z.B. zum Schnittmuster und Stoff oder eine kleine Entstehungsgeschichte.

Am Ende des Monats wird die Gastgeberin ihre Kreation zusammen mit euren in einer Bildergalerie auf ihrem Blog präsentieren und die nächste gastgebende Bloggerin ernennen, die direkt am nächsten Tag (also am 1. des Folgemonats) den nächsten zufällig gezogenen Buchstaben auf ihrem Blog verkündet.

Durch verschiedene Gastgeberinnen sollen sich die unterschiedlichen Leser und Communities miteinander verknüpfen und die Möglichkeit haben, auch andere Blogger und Handmade-Begeisterte kennenzulernen. Die mitmachenden Gastgeberinnen haben selbst alle ganz unterschiedliche Nähskills, von Fashion- und Gemischtwarenladen-Bloggerinnen, die sich vorgenommen haben, sich nächstes Jahr mehr an die Nähmaschine zu setzen, über Hobby-Schneiderinnen (hellooo!) bis hin zur gelernten Schneiderin und Designerin – alle Level sind vertreten. Wer die nächste Gastgeberin ist, erfahrt ihr – wie beim Buchstaben – erst von Monat zu Monat. Das macht’s nochmal ein Bisschen spannender.

Für die Instagrammer unter euch: Unter dem #12lettersofhandmadefashion werden wir das ganze Jahr über alle Instagrambilder zu der Aktion sammeln und ein Pinterest Board eröffnen, auf dem wir die Fotos aller selbstgenähten Stücke pinnen. So können mehr Leute auf die Aktion aufmerksam werden. Ich hoffe, am Ende des Jahres haben wir einen tollen Buchstaben-Fashion-Salat.

Wann geht es los?

Am Freitag, den 1. Januar 2016, wird Selmin den ersten Buchstaben verkünden und am 31. Januar als Gastgeberin alle Teilnehmer auf ihrem Blog präsentieren.

Ob ich es im Januar schaffen werde, selbst mitzumachen, weiß ich noch nicht, denn ich habe noch ein weiteres, großes Projekt, von dem ich noch berichten werde (- wenn ihr es nicht schon wisst, weil ihr aufmerksame Facebook-User seid). Aber ich bin sehr gespannt, was ihr alle zaubern werdet! Und vielleicht gibt es ja doch einen kleinen Beitrag von meiner Seite, mal sehen. :)

***

Herzlichen Dank an Herr und Frau Kraus, die uns die wunderbaren Buchstabenkarten zur Verfügung gestellt haben, und an Selmin für die tollen Fotos für diesen Ankündigungspost. :)

***

Liebe Leser, ich freue mich sehr über Eure Kommentare! Auch Tipps und Verbesserungsvorschläge sind immer gern gesehen. Danke!